Fertiggaragen vergleichen, günstig kaufen.

 

Wie vergleicht man Fertiggaragen?

Fertiggarage

Kurze Einleitung

Jeder, der etwas kaufen möchte, ist bestrebt, die Produkte miteinander zu vergleichen. Leider neigen wir dabei allzu oft dazu, das Wesentliche aus den Augen zu verlieren. Nur in den seltensten Fällen braucht ein Kunde aber das „beste“ Produkt. Was er wirklich braucht, ist die Ware, die ihm die meisten Vorteile bringt. Und das kann durchaus bedeuten, dass die „schlechteste“ Fertiggarage für ihn die beste ist.

Ein kleines Beispiel

 

Vor Kurzem musste ich mir einen neuen Computer für mein Büro zu Hause kaufen. Ich wollte einen, mit dem ich meine Buchhaltung erledigen, im Internet surfen und meine Webseiten bearbeiten kann. Ab und zu will ich mit ihm auch etwas schreiben. Mehr muss er nicht können. Also ab in den Computerladen. Schnell fand ich auch einen, der mir ausreicht.

Mit 380,00 € lag er locker im Budget. Ich holte mir einen Verkäufer und stellte die verhängnisvolle Frage: „Ist der gut?“ Natürlich war er nicht gut. Da ich nichts kaufen möchte, was „nicht gut“ ist, kaufte ich mir also einen, der „gut“ ist. Nur leider war der Preis jetzt wirklich nicht mehr gut. Nach der Installation meines neuen Hightech-Produktes erzählte ich voller Stolz meinen Freunden von meiner neuen „guten“ Errungenschaft. Nur einer fragte mich, wozu ich denn diese super Grafikkarte bräuchte, wenn ich weder ein Grafikprogramm noch Spiele auf diesem Rechner hätte.

Vergleich von Betongaragen

Es gibt zwei Arten von Fertiggaragen aus Beton – zum einen die normale, aus einem Guss gefertigte und zum anderen die aus Teilen zusammengesetzte. Die einfache ist billiger und sieht wohl etwas schöner aus. Aber lassen Sie uns nicht so sehr auf die optischen Unterschiede eingehen. Die sehen Sie ohne Probleme selber.
Betongaragen haben alle eine Mindesthaltbarkeit von 25 Jahren. Die Unterschiede zwischen in den Produkten sind so gering, dass ich Ihnen keine als die „beste“ Fertiggarage empfehlen möchte. Es gibt Unterschiede im Aussehen und in der Dacheindeckung.
Wie sieht es aber mit der Haltbarkeit und Wartungsfreundlichkeit aus? Auch hier kann ich Sie wohl verblüffen. Egal, ob 6 cm oder 8 cm dicke Wände – die Ergebnisse sind die gleichen. Okay, ich gebe es zu: Darauf war ich auch nicht gefasst. Ich kann mich kurzfassen: Die Unterschiede der einzelnen Fertiggaragen sind so gering, dass diese nicht ins Gewicht fallen. Alle deutschen Hersteller arbeiten mit derselben Qualität, die nur jahreszeitlich und durch den Produktionsdruck bedingt schwankt.
Selbst die Dacheindeckungen unterscheiden sich nicht so gewaltig, wie ich es vermutete. Nur die Polymerbahnen stechen hervor: Sie benötigen doch etwas weniger Wartung, sind dann aber auch aufwendiger zu sanieren.
Kaufen Sie diejenige Garage, die Ihnen optisch am besten gefällt und den vernünftigsten Preis bietet – am besten natürlich bei uns.


Vergleich von Metallgaragen

Fertiggaragen aus Metall sind etwas schwieriger zu vergleichen als Betongaragen. Als Erstes geht es um das Material. Stahl ist haltbarer und stabiler als Aluminium. Dann sind da natürlich noch die Verzinkungsart und Stärke der einzelnen Stahlbleche zu beachten. Hier finden Sie Auftragsdicken zwischen 100 g/m² und 350 g/m². Hier spielt die Dicke wirklich die Rolle. Nicht zu vergessen ist die Beschichtungsart. Galvalume®-Beschichtungen können mit weniger Materialstärken auskommen und erreichen trotzdem die gleichen Werte wie alu- bandverzinkte Produkte. Einfach verzinkte Garagenbleche kommen glücklicherweise nur noch selten zum Einsatz. So kommt es auch zu den unterschiedlichen Haltbarkeiten, die bei Metallgaragen zwischen 5 und 50 Jahren schwanken.
Die nächste Vergleichsmöglichkeit liegt in den Dachblechen. Die einbrennlackierten halten nicht so lange wie nylonbeschichtete.
Die Tore zu vergleichen ist müßig, Bei Garagentoren, wie sie in normale Fertiggaragen eingebaut werden, ist ein Hörmann-Tor gut, aber auch ein Nowoferm-Tor oder Tore ganz anderer Anbieter reichen aus, und Sie werden kaum Unterschiede feststellen. Bei größeren Toren sieht dies anders aus.
Der Putz der Fertiggarage ist immer ein Kunstharzputz. Der beste Kunstharzputz für Stahl wird von der Firma KABA hergestellt.
Nehmen Sie sich ein wenig Zeit, und lassen Sie sich von uns beraten.


Vergleich von Holzgaragen

Fertiggaragen aus Holz zu vergleichen, würde hier vielleicht den Rahmen sprengen. Es gibt sehr viele Holzarten, dann gibt es sehr viele Arten der Holzvorbereitung, angefangen bei Leimhölzern bis zu normalem Bauholz oder selbst geflößtem Holz.Dann gibt es unbehandeltes Holz bis hin zu kesseldruckimprägniertem. Selbst die Holzauswahl, das heißt, aus welchem Bereich des Baumes und mit welchem Maserungsverlauf Holz eingesetzt wird, bietet viele Möglichkeiten. Handelt es sich um Holz mit viel oder wenig Splintanteilen? Wie sind die Verbindungen: Sind sie gezapft, vielleicht sogar mir Keilzapfen? Oder werden die Verbindungen durch Metallverbindern hergestellt? Wird auf den konstruktiven Holzschutz geachtet oder nicht? Dies zum Beispiel bedeutet, dass anfallendes Wasser ungehindert abfließen kann.
Und nun kommt es noch darauf an, wie alle diese Kleinigkeiten zusammen funktionieren. So ist ein richtig angebrachter Metallverbinder besser zu bewerten als eine Verzapfung, die direkter Bewitterung ausgesetzt ist. Aber ein ordentlicher Zapfen ist besser als ein Metallverbinder an einer ungünstigen Stelle.
Alles in allem kann ich Ihnen hier auch nur anraten, die Qualifikation und das Wissen des Verkäufers zu überprüfen. Bei Omicroner Garagen verkauft nur ein Einziger diese Garagen, und das bin ich selbst.
Da die hier zu treffenden Entscheidungen sehr zahlreich sind, möchte ich weiter unten dann auch diese Garagen nicht in die Wertung einfließen lassen.

Vergleich der Preise von Fertiggaragen

Die Preise sind wohl am einfachsten zu vergleichen, jedoch sind Preis der Garage und die Kosten für den Garagenbau nicht immer dasselbe. Der Preis setzt sich einzig und allein aus dem Preis für die Fertiggarage und dem Zubehör zusammen, bei Omicroner ist natürlich auch die Montage dabei. Zusätzlich Kosten entstehen durch das Fundament und eventuelle Baugenehmigungen und Krankosten. In den Beispielen unten habe ich einige Fertiggaragen der gängigsten Größe und unserer Preise ausgewählt.

Typ
Einzel 3,00 x 6,00 m
Doppel 6,00 x 6,00 m
Beton Typ B1
4250,00 €
8200,00 €
Stahl Glattwand Typ 0
2729,00 €
4990,00 €
Stahl Glattwand Typ CLC
3275,00 €
5989,00 €
Stahl Glattwand Typ GEWA
3412,00 €
3238,00 €
Stahl Design
10421,00 €
17094,00 €


Vergleich der Haltbarkeit von Fertiggaragen

Es gibt viele Faktoren, die die Haltbarkeit beeinflussen. In dem Beispiel unten gehe ich von einer üblichen Nutzung bei einer für Mitteldeutschland üblichen Bewitterung aus. Natürlich werden die Fertiggaragen nicht urplötzlich nach den angegebenen Zeiten auseinanderfallen, sehen Sie diese Werte als das Minimum an. So gibt es viele Betongaragen, die älter werden als die guten Stahlgaragen. Aber versprechen kann ich dies leider nicht. Sollten Sie Fragen zu den Haltbarkeiten haben, scheuen Sie sich nicht, mich oder einen meiner Mitarbeiter anzurufen.

Typ
Einzel 3,00 x 6,00 m
Doppel 6,00 x 6,00 m
Beton Typ B1
über 25 Jahre
über 25 Jahre
Stahl Glattwand Typ 0
über 15 Jahre
über 15 Jahre
Stahl Glattwand Typ CLC
über 35 Jahre
über 35 Jahre
Stahl Glattwand Typ GEWA
über 45 Jahre
über 45 Jahre
Stahl Design
über 25 Jahre
über 25 Jahre

 

 

Vergleich der Nebenkosten von Fertiggaragen

Nebenkosten fallen zum Beispiel für Fundamente und Baugenehmigungen an. Die Baugenehmigungen möchte ich hier nicht thematisieren, die sind für alle Fertiggaragen gleich hoch und liegen bei Einzelgaragen bei 600,00 € und bei Doppelgaragen um die 800,00 €.

 

 

Typ
Einzel 3,00 x 6,00 m
Doppel 6,00 x 6,00 m
Beton Typ B1
1000,00 €
3000,00 €
Stahl Glattwand Typ 0
1250,00 €
2600,00 €
Stahl Glattwand Typ CLC
1250,00 €
2600,00 €
Stahl Glattwand Typ GEWA
1250,00 €
2600,00 €
Stahl Design
1250,00 €
2600,00 €


Vergleich der Fertiggaragen-Wartungskosten für den Zeitraum von 20 Jahren

Wartungskosten fallen zum Beispiel für neue Farbanstriche, Dachsanierungen oder das Auswechseln des Tores nach 20 Jahren an. Normale Reinigungen habe ich nicht berücksichtigt, ebenso wenig eine Risssanierung bei Betongaragen. Hier sind zwei Dachsanierungen für Betongaragen eingerechnet, zwei neue Anstriche und ein neues Tor nach 20 Jahren.

 

Typ
Einzel 3,00 x 6,00 m
Doppel 6,00 x 6,00 m
Beton Typ B1
4611,00 €
7530,00 €
Stahl Glattwand Typ 0
1650,00 €
2415,00 €
Stahl Glattwand Typ CLC
1650,00 €
2415,00 €
Stahl Glattwand Typ GEWA
1650,00 €
2415,00 €
Stahl Design
4700,00 €
6320,00 €

 

 

Vergleich der Fertiggaragen nach Nutzfläche

Die Nutzfläche habe ich nach den Außenmaßen im Vergleich zu der wirklichen nutzbaren Fläche berechnet. Bei kleineren Garagen wie in unserem Beispiel wirkt sich die aber nicht wirklich auf die Nutzbarkeit der Fertiggaragen aus. Deshalb würde ich Sie bitten, nicht zu viel Wert darauf zu legen.

Typ
Einzel 3,00 x 6,00 m
Doppel 6,00 x 6,00 m
Beton Typ B1
0,89
0,91
Stahl Glattwand Typ 0
0,97
0,98
Stahl Glattwand Typ CLC
0,97
0,98
Stahl Glattwand Typ GEWA
0,96
0,98
Stahl Design
0,86
0,89


Vergleich des Aussehens von Fertiggaragen

Zu guter Letzt noch die Bilder der einzelnen Fertiggaragen. Da sich über Geschmack nicht streiten lässt, erspare ich Ihnen meine Kommentare dazu.

Typ
Einzel 3,00 x 6,00 m
 
Beton
Betongarage
 
Stahl- Glattwand
Stahlgarage
 
Design
Designgarage